Winterturnier in der Tennishalle Bülse am 24.01.2020

Clubmeisterschaften 2020

 

Bei den  Clubmeisterschaften 2020 konnte nur ein Wettbewerb entschieden werden:

 

Damen 50+ Doppel: 1. Koslowski, Ute/Liebeck Rita

                                  2. Weber, Heidi/Knabenschuh, Christiane

 

Bei allen anderen Disziplinen konnten die Endspiele nicht durchgeführt werden.

Die Endspielpaarungen lauteten:

 

Damen allgem. Einzel

     Simone Gabriel - Stephanie Hörne

Damen allgem. Doppel

     St. Hörne/S. Poida - Knabenschuh, Chr./Knabenschuh A.

Herren allgem Einzel

     Luca Poida - Jan Mehrhoff

Herren allgem. Doppel

     Poida, L./Büschken, J. - Jontzek, M./Kipker, A.

Herren 50+ Einzel

     Michael Jontzek - Friedhelm Wuwer

Herren 50+ Doppel

     Figgen, C./Weber, H. - Jontzek, M./Kipker, A.

Mixed

     Quentmeier, L./Magdanz, B. - Gentz, L./Poida, L.

 

 

 

 

 

Juniorinnen U18 sind Gruppenerster

 

Im Spiel um den Gruppensieg gegen den TuS Erkenschwick erreichten die Mädchen des TCRG ein 3:3 Unentschieden. Das Doppel Lilith Poida/Leni Quentmeier gewannen den entscheidenen Punkt. Somit belegten die jungen Damen mit 7:1 Punkten den ersten Platz in ihrer Gruppe.

 

 

 

Damen 1 des TC Rentfort mit Aufstiegschance

 

Auch im 3. Saisonspiel blieb die 1. Damen-Mannschaft des TC Rentfort ungeschlagen. Die durchweg aus

15-18jährigen U18-Spielerinnen bestehende Mannschaft gelang auch gegen den TC Blau-Weiß Harpen 2 der dritte 4:2-Sieg in Folge. Der Grundstein zum Erfolg wurde schon in den Einzeln gelegt. Lilith Poida nach anfänglichen Schwierigkeiten (4:6 6:1 6:2), Antonia Knabenschuh (6:2 6:2) und Leonie Gabriel (6:3 6:3) ungefährdet sorgten bei einer Niederlage von Livia Gentz (2:6 2:6) für den beruhigenden 3:1-Zwischenstand.

 

Den entscheidenden Punkt zum Gesamtsieg steuerte dann das Doppel Gentz/Knabenschuh mit einem klaren 6:1 6:3 bei. Paula Dannenberg und Leni Quentmeier unterlagen denkbar knapp mit 4:6 6:7.

 

So kommt es am kommenden Sonntag (27.09. – 10.00 Uhr) zu einem Endspiel um den Aufstieg beim ebenfalls noch verlustpunktfreien TC Blau-Weiß Wanne-Eickel 2.

 

______________________________________________________________________________________________

 

Herren 1 verlieren deutlich

 

Ihre Aufstiegschance verspielte die 1. Herrenmannschaft bei der klaren 0:9-Niederlage gegen die TG Friederika Bochum. Am nächsten an einen Matchgewinn kamen noch Ben Magdanz (6:2 3:6 5:7) und Ole Herrmann (6:3 5:7 6:7) in den Einzeln sowie das Doppel Magdanz/Trostmann (7:6 2:6 8:10). Alle anderen Spiele gingen relativ klar an einen stark auftretenden Gegner.

 

Damit fällt die Mannschaft auf Rang 3 in der Tabelle zurück. Beim derzeitigen Restprogramm ist eine Rückkehr an die Tabellenspitze höchst unwahrscheinlich.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.